Ja. Deine Drohne verfügt über eine Haftpflichtversicherung für Schäden bis 3 Millionen Euro. Deine Selbstbeteiligung beträgt 1.500 Euro, kann aber durch Abschluss der „Drohnenhaftpflicht Vollschutz“ auf 0 Euro reduziert werden. Sollte die Drohne selbst zu Schaden kommen, übernehmen wir pauschal 50 % der Reparaturkosten.

Darüber hinaus ist deine Drohne weltweit mit uns versichert, ausgeschlossen hiervon sind die USA und Kanada. Wir bitten dich jedoch, vor einem Urlaub im Ausland die aktuellen Einreisebestimmungen des Landes zu prüfen, da manche Länder keine Mitnahme von Drohnen statten.

Link: Grover –Drohnenhaftpflicht Vollschutz

War diese Antwort hilfreich für dich?